Smart Energy in Haushalten: Technologien, Geschäftsmodelle, Akzeptanz und Wirtschaftlichkeit

Shamon H, Rehm T, Helgeson B, Große-Kreul F, Gleue M, Paukstadt U, Aniello G, Schneiders T, Frings C, Reichmann A, Lö}schel A, Gollhardt T, Kuckshinrichs W, Konstantin G, Overath P, Baedeker C, Chasin F, Witte K, Becker J


Zusammenfassung
Die Digitalisierung des deutschen Energiesystems wird als eine wichtige Voraussetzung fü}r dasGelingen der Energiewende gesehen. Insbesondere im Bereich der Elektrizitä}tsversorgung kannDigitalisierung die Flexibilitä}tspotenziale, z. B. fü}r das Verteilnetz, steigern. Dafü}r sollen klassischeEnergietechnologien (der Erzeugung, Speicherung und Verbraucher) mit Informations- undKommunikationstechnologien (IKT) oder „Internet-of-Things“-Technologien (IoT) zusammenspielen.Auf diese Weise wandelt sich das Energieversorgungssystem beispielsweise im Elektrizitä}tsbereichvon ein.



Publikationstyp
Buch (Monographie)

Begutachtet
Nein

Publikationsstatus
Veröffentlicht

Jahr
2021

Anzahl der Seiten
153

Verlag
Forschungszentrum Jülich GmbH Zentralbibliothek, Verlag

Ort
Jülich

ISBN
978-3-95806-554-3

Gesamter Text