|
Marco Niemann

MODERAT!@MISDOOM 2020

Überblick über den Stand der Erkennung von Hassrede

Wie bereits im letzten Jahr ist das Team von MODERAT! auch dieses Jahr wieder mit einem spannenden Beitrag auf der MISDOOM präsent. Der Beitrag „Abusive Comments in Online Media and How to Fight them” gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen in der automatisierten Erkennung problematischer Kommentare in Onlinemedien.

Weiterlesen über MODERAT!@MISDOOM 2020
|
Marco Niemann

MODERAT!@HCII 2020

Vorstellung eines Semi-Automatischen Moderationstools

Auch im Juli 2020 hat die COVID-19-Pandemie die Welt fest im Griff. Während sich die Arbeit vielfach vom Büro ins Home Office verlagert hat, finden wissenschaftliche Fachtagungen nun verstärkt online statt. Auf der HCI International 2020 – ihres Zeichens der 22. Auflage der International Conference on Human-Computer Interaction – wurden nun erstmals auch Ergebnisse des MODERAT!-Projektes dem Fachpublikum in rein digitaler Form präsentiert.

Weiterlesen über MODERAT!@HCII 2020
|
Marco Niemann

Kommentar-Label Workshop in Münster

RPM und WWU besprechen Ansätze zur Klassifikation von Kommentaren
Team RPM und Team WWU im engagierten Austausch über einheitliche Label für Kommentare

In den Nachrichten, aber auch im akademischen Diskurs, wird vielfach von sogenannter Hassrede, Beschimpfungen, Enthemmung oder auch Hate Speech gesprochen. Während die generelle Bedeutung dieser Begriffe vielen Menschen intuitiv klar sein dürfte, fällt es selbst erfahrenen Community Manager teilweise schwer die Kommentare klar den jeweiligen Konzepten zuzuordnen. Darüber hinaus sind viele der verwendeten Kategorien-Schemata organisch entstanden und nie mit dem Ziel entwickelt worden, inhaltlich sauber abgetrennte Bereiche zu definieren.

Weiterlesen über Kommentar-Label Workshop in Münster
|
Marco Niemann

Projektseminar der WWU konzipiert Prototyp eines Moderations-Dashboards

Sieben Münsteraner Bachelorstudierende unterstützten das MODERAT!-Team der WWU bei der Konzeption und Entwicklung eines Moderations-Dashboard-Prototypens
Projektseminar-Team, Community Manager*innen der Rheinischen Post und Betreuer-Team (v.l.n.r.)

Die Einbindung von aktueller Forschung in die Lehre ist ein großes Anliegen an der WWU Münster im Allgemeinen und am Institut für Wirtschaftsinformatik im Besonderen. Diesem Ansatz folgend bezieht auch das Projekt MODERAT! Studierende aktiv in die Forschung mit ein. In diesem Rahmen entwickelte ein studentisches Bachelor-Projektseminar im Rahmen des vergangenen Wintersemesters 2019/2020 ein Konzept und beteiligte sich an der prototypischen Implementierung des Moderationsdashboards. Während ihrer Projekt-Arbeit beteiligten sich die Studierenden u.a.

Weiterlesen über Projektseminar der WWU konzipiert Prototyp eines Moderations-Dashboards